Kroatische Adriainsel

Kroatische Adriainsel Rab ist dank der besten Sandstrände, der mediterrane Essen und Wetter ein beliebtes Familienurlaubsziel.

 

KROATISCHE ADRIAINSEL RAB

  

Rab – Kroatische Adriainsel neben der historischen Altstadt befinden sich 7 weitere Regionen in verschiedenen Teilen der Insel. Das sind Barbat, Banjol, Palit, Kampor, Mundanije, Supetarska Draga und Lopar. Diese Adriainsel hat ungefähr 9000 Einwohner. Die Tradition des organisierten Tourismus auf Insel Rab in Form einer privaten Mietwohnung oder eines Hotels ist mehr als 120 Jahre alt in der Geschichte der Region und ist auch in ähnlicher Form auf den regionalen kroatische Adriainseln Pag, Krk, Cres verbreitet. Auch Istrien und Dalmatien mit den Küstenstädten Dubrovnik, Split, Zadar oder Rovinj an der Adria Küste von Hvar, Brac, Korcula. Weitere Informationen finden Sie auf der Wikipedia-Seite über Insel Rab.

Inseltourismus begann als “Gesellschaft zur Förderung der Insel und ihrer Umwelt”, die 1889 gegründet wurde. Gründe für die Entwicklung des Tourismus auf der kroatische Adriainsel, die immer noch authentisch sind, sind das angenehme Klima. Einzigartige Küstenlandschaft, günstige Bedingungen auf kroatischen Inseln wirken sich positiv auf Atemwegserkrankungen und Herz aus.

Eine so lange Tradition, qualitativ hochwertige Dienstleistungen anzubieten, die nicht nur das Ergebnis von Fähigkeiten sind. Erfahrung und Gastfreundschaft der Einheimischen werden von Generation zu Generation weitergegeben. Traditionelle Gastfreundschaft, mediterrane Kultur und mehrsprachige Bevölkerung machen Sie zu einem Teil ihrer Familie!

Insel Rab liegt in der Kvarner-Bucht der nördlichen kroatische Adriainseln. Die Insel erstreckt sich von Nordwesten nach Südosten in einer Entfernung von 22 km vom Kap Sorinj im Nordwesten bis zum Südosten des Kaps Glavina. Die maximale Breite beträgt 11 km. Der Velebit-Kanal trennt die Insel vom Festland und der dem Festland am nächsten gelegene ist die äußerste Südostspitze in etwa 2 km Entfernung. Vom benachbarten Pag im Südosten wird die Insel durch den Kanal Pasko tijesno geteilt. Im Westen nach Cres und Losinj von Kvarnerić und von Krk nach Nordwesten von Senjska vrata. Neben der Hauptinsel gibt es eine Reihe kleinerer wie Goli Otok, Grgur, Maman, Dolin …

 

EKO-INSEL

 
Adriainsel Rab

Eine lokal initiierte Bewegung, die in der Gemeinschaft der Insel immer stärker wird, ist eine ECO-orientierte Lebensweise. Zu diesen Aktivitäten gehören ECO-orientierte Maßnahmen wie die Reinigung des Meeresbodens und der Küste außerhalb der Saisonmonate von der Verschmutzung durch die Sommersaison. Es gibt lokale Öko-Verbände wie “Eko Odred Rab” die ihr Bestes tun, um Insel Rab ECO-freundlich und selbsttragend zu halten und nicht durch Eingriffe von Großunternehmen oder der Industrie manipuliert zu werden.

Ein weiteres Mittel zur Sensibilisierung für ECO ist die Herstellung von Gemüse und Produkten aus lokalem und biologischem Anbau. Hausgemachte Marmelade aus Feigen, Öko-Honig mit Zutaten aus mediterranen Kräutern wie Salvia, Rosmarin, ätherischen Ölen, Öko-Olivenöl, Öko-Seifen, Cremes, Likören usw. Es gibt auch Öko-Veranstaltungen wie das ECO-Etno-Festival in Lopar und andere Gastro und Etno Manifestationen. Weitere Informationen zu Veranstaltungen auf der Insel Rab und zu den Terminen finden Sie unter Insel Rab Tourismusverband.

   

INSEL RAB WETTER

   
Insel Rab Urlaub

Insel hat ein sehr angenehmes mediterranes Klima mit milden Wintern und gemäßigten bis heißen Sommern. Rab Insel Wetter ist der Bergkette Kamenjak zu verdanken, die sie im Winter und im Frühjahr vor kaltem Nordwind schützt. Neben Stürmen aus dem Südosten im Herbst weht ein heißer und feuchter Wind – “Jugo”, der regelmäßig Regen bringt. In den Sommermonaten weht normalerweise eine leichte Brise, eine angenehme Brise, die die Sommerhitze mildert. Insel Rab Wetter mit ungefähr 91 völlig sonnige Tage und liegt in einem der sonnigsten Teile Europas.

Im Sommer gibt es durchschnittlich nur 9 bewölkte Tage. Die Anzahl der Sonnenstunden beträgt 2479 pro Jahr oder 6 Stunden pro Tag. Im Juli beträgt der Durchschnitt 12 Stunden Sonnenschein pro Tag. Kroatische Adriainsel Rab hat jährlich rund 1042 mm Niederschlag. Die Meerestemperatur ist relativ hoch, was die Entwicklung des Tourismus begünstigt, da es angenehm ist, mit diese Insel Rab wetter von Mai bis Ende Oktober zu schwimmen. Die durchschnittliche Jahrestemperatur beträgt 15,75 ° C. Die durchschnittliche Meerestemperatur von Mai bis Oktober beträgt über 20 ° C, im Winter 12 ° C. Die durchschnittliche Temperatur des Jahres: 16,8 ° C – durchschnittliche Lufttemperatur im Sommer: 26 ° C und durchschnittliche Lufttemperatur im Winter: 8 ° C..

   

SANDSTRANDE VON KROATISCHE ADRIAINSEL RAB

   
Strande Adriainsel Rab

Charakteristisch und ungewöhnlich schön in der Landschaft ist der Rhythmus von Hügeln, Feldern und Tälern. Der Auftrieb, der auf der Halbinsel Kalifront beginnt, ist durch ein flaches und niedriges Kamporska Draga-Feld mit etwas größeren Hügeln verbunden. Ausdehnung von Nordwesten nach Südosten, von Gonar nach Kaldanac in der Stadt und nach Banjol und Barbat. Das Kamenjak-Massiv ist der höchste Teil der Insel, dessen Richtung parallel zum riesigen Velebit-Massiv auf dem Land verläuft. Der Kamenjak-Hügel hat den höchsten Gipfel von 408 Metern. Von oben fällt Kamenjak steil ab bis zum Velebit-Kanal am Meer. Auf diese Weise bildet es eine natürliche Barriere und schützt vor dem kalten Nordwind namens “Bura”.

Küste der Insel Rab ist nicht gleich strukturiert. Am schroffsten und felsigsten ist die nordöstliche Küste, die Teil des Massivs Kamenjak ist. Die Halbinsel Lopar hat zahlreiche breite flache Sandstrände in den vielen Buchten, von denen einige schwer zu erreichen sind. Der westliche Teil der Insel hat zwei große Buchten: Supetarska Draga und Kamporska Draga, die ebenfalls mit zahlreichen Sandstränden gefüllt sind. Die Sandstrände der kroatische Adriainsel Rab wurden oft als die besten Strände Kroatiens oder die besten Strände der Adria bezeichnet. Eine der interessantesten Regionen der Insel ist der Teil von Kap Kalifront bis Kap Frkanj. Aufgereiht mit einer Reihe von schönen kleinen Stränden und Buchten zum Schwimmen und Entspannen. Rund um die Insel gibt es eine große Anzahl kleiner Inseln und Riffe, die zusammen mit zahlreichen Buchten und Buchten zum Charme der Insel beitragen. Die Sandstrände von Insel Rab sind ein weiterer Grund, warum viele zurückgekehrt sind, um ihren Sommer wieder hier zu verbringen.

   

STADT RAB

   

Neben der Sonne und dem Spaß am Strand werden Besucher die Gelegenheit kaum verpassen, die Sehenswürdigkeiten der Altstadt zu besuchen und zu erleben. Dies ist einer der Vorteile der Wahl von Insel Rab für einen Urlaub in Kroatien. Selten finden Sie selbst an der Adria so viele ruhige Sandstrände, umgeben von dichtem Wald. Auch eine Stadt mit einer besonderen Abendatmosphäre und Landschaft. Nach einem Tag voller Strandaktivitäten, Sport oder Abenteuer an einem heißen Tag kann jeder entspannt durch die zeitlos engen mediterranen Steinstraßen der Stadt schlendern. Die beliebten vier Türme der Kirchen im Stadtzentrum sind eine wunderbare Nachtkulisse, besonders in einer der intensiven Mondnächte. Die meisten Insel Rab-Restaurants bieten eine meeresorientierte Auswahl an Speisen mit musikreichen Terrassen. Das Erlebnis von Town Rab wird garantiert jedem Besucher in Erinnerung bleiben.

  

MEDITERRANES ESSEN UND INSEL RAB RESTAURANTS

  

Es wurde viel über die gesundheitlichen Vorteile mediterraner Lebensmittel und die Zutaten der Mahlzeiten sowie über Rezepte gesagt. Die kroatischen Adriainseln und die Küste mit Istra und ihrer lokalen Küche sowie die Inseln Kvarner und Dalmatien bieten viel über Essen und Kochen. Dominante Fischspezialitäten mit Tintenfisch, Krabben oder Fisch und der Beitrag der reichen und fast medizinischen Welt der Kräuter, die für die Zubereitung verwendet werden, sind eine Erkundung wert. Das Essen dieser Region kann Ihrem Urlaub in Kroatien eine weitere Dimension verleihen.